Kindel EdS_Sparkasse_Logo_2016
Vorwort

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Planungen für die Einschreibung im Mai 2020 für das Schuljahr 2020/21 laufen auf Hochtouren. Hier finden Sie bereits erste Informationen:

 

Mit freundlichen Grüßen

Leonhard Baur, Schulleitung

Einschreibung Sportklasse Jahrgangsstufe 5: Online und vor Ort

Das Auswahlverfahren für die Sportklasse für das Schuljahr 2020/21 ist bereits abgeschlossen. Das Ergebnis erhalten Sie bis zum 08.05.2020 per E-Mail.

Die Einschreibung vor Ort findet für die Sportklasse am Montag 18.05.2020 im Gymnasium München-Nord (Knorrstr. 171, 80937 München) statt.

Der Zeitpunkt/Uhrzeit der Einschreibung hat keinen Einfluss auf die Zusage. Entscheidend sind die sportliche Eignung und die Wohnortnähe zur Schule. Damit lange Wartezeiten vermieden werden und möglichst wenige Personen gleichzeitig bei der Einschreibung anwesend sind, möchten wir Sie bitten möglichst parallel zu dem Zeitpunkt, zu dem Ihr Kind für den Sporteignungstest eingeladen wurde (die genaue Uhrzeit erfahren Sie in der Einladung), zur Einschreibung zu kommen. Bitte beachten Sie, dass in diesem Jahr pro Kind nur eine Person zur Einschreibung kommen kann. Weitere Informationen finden Sie unter „Organisatorisches“  sowie im Elternschreiben „Vorwort“ unter.

Einschreibung reguläre 5. Klasse: Online und vor Ort

Die Einschreibung am Gymnasium München-Nord für eine 5. Klasse für das Schuljahr 2020/21 findet in zwei Phasen statt:

  1. Online-Einschreibung (reguläre Klasse) über den folgenden Link, Der Link ist aktiv vom 06.05.-19.05.2020 (15 Uhr): https://muenomuc.eltern-portal.org/anmeldung/ In einem Eingabeformular werden vorab alle Daten Ihres Kindes erfasst, so dass die eigentliche Einschreibung (siehe 2.) möglichst reibungslos ablaufen kann. Am Ende der Eingabe erhalten Sie ein pdf-Dokument, das Sie bitte unbedingt ausdrucken und zur Einschreibung mitnehmen.

  1. Einschreibung vor Ort am Montag 18.05.2020 für Geschwisterkinder für eine reguläre 5. Klasse, sowie Dienstag, den 19.05.2020 für eine reguläre 5. Klasse im Gymnasium München-Nord (Knorrstr. 171, 80937 München).

Der Zeitpunkt/Uhrzeit der Einschreibung hat keinen Einfluss auf die Zusage. Entscheidend ist die Wohnortnähe zur Schule. Damit lange Wartezeiten vermieden werden und möglichst wenige Personen gleichzeitig bei der Einschreibung anwesend sind, werden wir auf unserer Homepage noch Uhrzeiten veröffentlichen, zu denen Sie bitte je nach Anfangsbuchstaben des Nachnamens Ihres Kindes zur Einschreibung kommen. Bitte beachten Sie, dass in diesem Jahr pro Kind nur eine Person zur Einschreibung kommen kann. Weitere Informationen finden Sie unter „Organisatorisches“  sowie im Elternschreiben „Vorwort“ unter.

Einschreibung Leistungssportklassen 8 - 11: online/postalisch

Onlinevoranmeldung: https://muenomuc.eltern-portal.org/anmeldung/

Die Einschreibung für das Schuljahr 2020/21 ist beendet. Bei Fragen können Sie sich an den Sportkoordinator Herrn Keil wenden (sportkoordinator@gym-muc-nord.de).

Organisatorisches

Bitte beachten Sie:

Bevor Sie zur Anmeldung in die Schule kommen, müssen Sie die Online-Einschreibung (s.o.) ausgefüllt haben.

Bitte drucken Sie sich die über das Elternportal zur Verfügung gestellten Dokumente aus und bringen Sie die Datenschutzerklärung für das Eltern-Portal und ggf. die Anmeldung für offene Zusatzangebote ausgefüllt und unterschrieben zur Einschreibung mit, insbesondere das vom Elternportal erzeugte PDF-Dokument mit den Angaben zu Ihrem Kind. Damit lässt sich die Bearbeitungszeit pro Einschreibung reduzieren und Wartezeiten können minimiert werden. Vielen Dank hierfür schon vorab!

 

Bitte kommen Sie nach Möglichkeit entsprechende des Nachnamens Ihres Kindes um die angegebene Uhrzeit. Sie verhindern so lange Wartezeiten und es sind möglichst wenige Personen gleichzeitig bei der Einschreibung anwesend sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

 

Uhrzeit

Anfangsbuchstabe des

Nachnamens vom Kind

08:30-10:00

A-E

10:00-12:00

F-K

13:00-14:30

L-R

14:30-16:00

S-Z

 

Schulwechsel an das Gymnasium München-Nord in die Jgst. 6 mit 11 zum Schuljahr 2020/21

Aufgrund der hohen Nachfrage in den letzten Jahren hat das Gymnasium München-Nord seine Aufnahmekapazität weitgehend erreicht. Wir können deswegen für das Schuljahr 2020/21 in die Jahrgangsstufen 6 und 7 leider keine weiteren Schülerinnen und Schüler aufnehmen. Die einzige Ausnahme ergibt sich, wenn Sie in unmittelbare Schulnähe umziehen und gleichzeitig ein Besuch der bisherigen Schule aufgrund sehr großer Entfernung nicht mehr zumutbar ist.

 

In die Jahrgangsstufen 8 bis 10 können voraussichtlich einige wenige Schülerinnen und Schüler v.a. in den sprachlichen Zweig aufgenommen werden. Am Gymnasium München-Nord bieten wir die Sprachenfolgen Englisch-Französisch und Englisch-Latein. Ab Jahrgangsstufe 8 kann in der sprachlichen Ausbildungsrichtung als dritte Fremdsprache Spanisch gewählt werden oder die naturwissenschaftlich-technologische Ausbildungsrichtung besucht werden. Wenn Sie überlegen, Ihr Kind zum Schuljahr 2020/21 für die Jahrgangsstufen 8, 9 oder 10 am Gymnasium München-Nord anzumelden, schreiben Sie bitte ab 15.06.2020 eine kurze E-Mail an folgende Adresse schulwechsel@gym-muc-nord.de. Teilen Sie uns in dieser E-Mail bitte Ihre Adresse und Kontaktdaten mit und welche Fremdsprachen Ihr Kind bereits lernt, welche Ausbildungsrichtung ab Jahrgangsstufe 8 besucht wird und welchen Religions- bzw. Ethikunterricht Ihr Kind besucht. Bitte fügen Sie dieser E-Mail auch das Zwischenzeugnis oder den letzten Notenbericht sowie das Jahreszeugnis 2018/19 bei. Wir vermerken Ihr Kind dann unverbindlich auf unserer Warteliste für das Schuljahr 2020/21 und melden uns Mitte Juli bei Ihnen, wenn wir konkret beurteilen können, wie viele Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können.

Informationen zum Probeunterricht
  • Der Probeunterricht findet vom 26.05. bis 28.05.2020 am Gymnasium München-Nord (Knorrstraße 171, 80937 München) statt.
  • Zeitplan des Probeunterrichts:

1. Prüfungstag: Dienstag, 26. Mai 2020

08:00 – 08:15 Uhr Einführung/Organisatorisches

08:15 – 08:30 Uhr Einführungsgespräch zum Textverständnis

08:30 – 09:00 Uhr Deutsch: Lesen - mit Texten und weiteren Medien umgehen

09:00 – 09:15 Uhr Pause

09:15 – 09:30 Uhr Einführungsgespräch „Texte verfassen“

09:30 – 10:15 Uhr Deutsch: Schreiben

10:15 – 10:30 Uhr Pause

10:30 – 10:45 Uhr Einführungsgespräch zur Mathematik, 1. Teil

10:45 – 11:30 Uhr Mathematik, 1. Teil

2. Prüfungstag: Mittwoch, 27. Mai 2020

08:30 – 08:45 Uhr Einführungsgespräch zur Mathematik, 2. Teil

08:45 – 09:30 Uhr Mathematik, 2. Teil

09:30 – 09:45 Uhr Pause

09:45 – 10:00 Uhr Einführungsgespräch „Richtig schreiben“

10:00 – 10:30 Uhr Deutsch: Richtig schreiben

10:30 – 10:45 Uhr Pause

10:45 – 11:00 Uhr Einführungsgespräch „Sprache untersuchen“

11:00 – 11:30 Uhr Deutsch: Sprachliche Strukturen untersuchen und reflektieren

3. Prüfungstag: Freitag, 28. Mai 2020

08:30 – 11:00 Uhr Unterrichtsgespräch Deutsch und Mathematik

 

  • Das Ergebnis des Probeunterrichts wird den Eltern nach Abschluss der Prüfungen mitgeteilt. Die Teilnahme am Probeunterricht ist erfolgreich, wenn in dem einen Fach mindestens die Note 3 und in dem anderen Fach mindestens die Note 4 erreicht wurde. Darüber hinaus werden gemäß § 26 Abs. 4 GSO Schülerinnen und Schüler am Gymnasium aufgenommen, die ohne Erfolg am Probeunterricht teilgenommen, dabei aber in beiden Fächern die Note 4 erreicht haben und deren Erziehungsberechtigte diese Aufnahme beantragen.
  • Bei nachgewiesener Erkrankung mit entsprechender Entschuldigung und schulärztlichem Attest vor einer Prüfung ist ein Nachtermin zu Beginn des Schuljahres 2020/21 möglich. Eine nachträglich mitgeteilte Erkrankung, welche die Leistungsfähigkeit beeinträchtigt haben soll, kann nicht berücksichtigt werden.
  • Bitte überlegen Sie sich bereits bei der Anmeldung zum Probeunterricht am Gymnasium, ob Ihr Kind ggf. (z.B. bei Teilnahme am Probeunterricht ohne Erfolg) an eine Realschule übertreten möchte. Bitte informieren Sie diese Realschule bereits vorab. Es gelten bzgl. eines Übertritts an die Realschule nach der Teilnahme am Probeunterricht am Gymnasium folgende Regelungen:
    • Schülerinnen und Schüler mit einem Notendurchschnitt von 2,66 aus D, M und HSU im Übertrittszeugnis der Jahrgangsstufe 4, die sich ohne Erfolg dem Probeunterricht an einem Gymnasium unterzogen haben, gefährden dadurch nicht ihre Eignung für die Realschule und werden dort aufgenommen.
    • Schülerinnen und Schüler mit einem Notendurchschnitt von 3,00 und schlechter im Übertrittszeugnis, die im Probeunterricht des Gymnasiums in beiden Fächern die Note 4 erhalten haben, werden an der Realschule aufgenommen.
    • Schülerinnen und Schüler mit einem Notendurchschnitt von 3,00 und schlechter im Übertrittszeugnis, die im Probeunterricht des Gymnasiums mindestens einmal die Note 5 oder schlechter erhalten haben, können nach § 27 Abs. 1 Satz 2 RSO am Nachtermin des Probeunterricht an der Realschule in den letzten Tagen der Sommerferien teilnehmen.

Zurück