A visitor from Australia in form 5d

Am Mittwoch, den 10. Mai 2017, besuchte uns Andrea Coss  aus  Australien im Englischunterricht.

An diesem Tag  mussten wir alle  Englisch sprechen, da Andrea kein Deutsch kann.

Wir hatten viele Fragen auf Englisch vorbereitet, die wir Andrea stellten -  Fragen über sie und über Australien.

Wir haben viel über Andrea herausgefunden, wie zum Beispiel, dass sie Einhörner mag oder dass sie zwei Sprachen spricht (Englisch und Ungarisch) und woher sie in Australien kommt.

Nachdem wir unsere Fragen gestellt haben, haben wir kurze Referate auf Englisch gehalten, die wir in Kleinguppen im Englischunterricht vorbereitet haben: über die BMW-Welt, den Olympiapark, über das Deutsche Museum, das Oktoberfest, das Nymphenburger Schloss und den Bayrischen Wald. Jede Gruppe hatte auch ein Poster  mit den passenden Bildern und den wichtigsten Informationen vorbereitet, das anschließend in unserem Cluster ausgehängt wurde.

Wir fanden den Besuch von Andrea toll, weil wir gemerkt haben, wie viel wir schon auf Englisch verstehen und sagen können. Weil es so nett war, haben wir Andrea eingeladen, uns am Ende des Schuljahres nochmal zu besuchen – darauf freuen wir uns jetzt schon! Bye for now!