Kindel EdS_Sparkasse_Logo_2016

Individuelle Lernzeitverkürzung am Gymnasium München-Nord

Innerhalb des neunjährigen Gymnasiums besteht die Möglichkeit, nach pädagogischer Begleitung in den Jahrgangsstufen 9 und 10 die Jahrgangsstufe 11 auszulassen und das Abitur bereits nach acht Jahren abzulegen.

Das Angebot dieser „Individuellen Lernzeitverkürzung“ (ILV) richtet sich an alle interessierten Schülerinnen und Schüler der derzeitigen achten Jahrgangsstufe, die eine Verkürzung der Lernzeit beabsichtigen oder in Jahrgangstufe 11 ein Auslandsschuljahr (mindestens ein halbes Jahr) planen und sich frühzeitig auf den Wiedereinstieg in das bayerische Gymnasium vorbereiten möchten.

Das Programm der individuellen Lernzeitverkürzung richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein sehr hohes Leistungsvermögen,
  • große Lern- und Leistungsbereitschaft,
  • hohe Selbstständigkeit,
  • eine positive Lern- und Arbeitshaltung.

Zum Halbjahr wird innerhalb der Klassenkonferenzen darüber diskutiert, welche Schülerinnen und Schüler diese Voraussetzungen erfüllen. Daraufhin werden Teilnahmeempfehlungen mit dem Notenbildbericht an die betroffenen Jugendlichen ausgegeben.

Im Rahmen der ILV werden die Schülerinnen und Schülern in eigenen Kursen, die sie in den Jahrgangsstufen 9 und 10 insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch zusätzlich zum regulären Unterricht besuchen, auf das Auslassen der Jahrgangsstufe 11 vorbereitet, um auf Probe in die Q12 vorrücken zu können. Darüber hinaus werden ihnen Mentor*innen als persönliche Begleiter*innen und Ansprechpartner*innen an die Seite gestellt. Die zusätzlichen Präsenzzeiten, die für die Schülerinnen und Schüler mit dem Besuch des Begleitangebots verbunden sind, bewegen sich mit zwei Schulstunden pro Woche in einem angemessenen Rahmen. Zwischen den Präsenzzeiten in den Modulen bearbeiten die Schülerinnen und Schüler dann eigenständig Aufgaben im Sinne von Studierzeiten zu Hause. Die Begleitmodule sind für die Schülerinnen und Schüler Pflichtveranstaltungen. Wenn keine regelmäßige Teilnahme und keine aktive Mitarbeit in den Modulen festgestellt werden kann, so kann die 11. Jahrgangsstufe nicht ausgelassen werden.

 

Um Ihnen und Euch die Details des Programms mit den jeweiligen Chancen und Risiken zu erläutern, laden wir Sie bzw. Euch recht herzlich zu einem Beratungsgespräch mit dem Koordinator der individuellen Lernzeitverkürzung, Thomas Körner, ein.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite des Kultusministeriums einzusehen:

https://www.km.bayern.de/lehrer/meldung/7057/individuelle-lernzeitverkuerzung-bietet-begabungsgerechte-foerderung.html

 

Eine zusammenfassende Präsentation zur ILV finden Sie hier.

 

Ansprechpartner am GMN: StR Thomas Körner 

E-Mail: lernzeitverkuerzung@gym-muc-nord.de 

Sprechstunde: nach Voranmeldung über die Mailadresse oder das Elternportal 

Raum: B.01.009